Eröffnung und Workshop des Digitalen Nachbarschafts-Treffs

Mittwoch, 13. November 2019 -
16:30 bis 20:00

Radgasse 8, 89073 Ulm

Referent/in: 
Robert Ossenkopp, Mobilreferent

Einweihung am Mittwoch, 13. November, 16:30 bis 17 Uhr

Anschließend von 17 bis 20 Uhr: Workshop für Vereine, Initiativen und ehrenamtlich Engagierte

„Dein Verein und seine Mitglieder: Gemeinsam im Netz - Geräte absichern, Informationen sammeln und Netzwerke teilen“
In diesem Workshop werden u.a. folgende Fragen praxisnah erarbeitet: Wie gestalte ich ein starkes Passwort? Wie sichere ich das Vereins-WLAN ab? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Computer oder Smartphone schützen, wie Sie sicher  im Internet surfen und wir Sie auf Ihre persönlichen Daten achten.

Anmeldung bis Mittwoch, 6. November 2019
engagiert in ulm        
heusohn@engagiert-in-ulm.de
0731 7088514

Zur digitalen Nachbarschaft:
Die Digitalisierung ist eine große Chance für Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte für die Veränderung von Zusammenarbeit im Verein, für mehr Ortsunabhängigkeit in der Arbeit und für die interne und externe Kommunikation. Woran es aber häufig noch fehlt, ist ein bewusstes Auseinandersetzen mit den Chancen und Risiken digitaler Möglichkeiten. So wird an vielen Stellen eine starke Rolle der Zivilgesellschaft in der Gestaltung der Digitalisierung gebremst. Das ändert sich bald in Ulm: Die Digitale Nachbarschaft eröffnet hier einen der bundesweit 50 geplanten, lokalen DiNa-Treff. Ab sofort können Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte hier ein breites Angebot on- und offline zu Themen rund um Chancen des Internets und im sicheren Umgang mit dem Netz vor Ort wahrnehmen.

https://www.digitale-nachbarschaft.de/freiwilligenagentur-„engagiert-ulm“