Dem Ehrenamt ein Gesicht geben

Plakataktion in Wiblingen

10 Portraits von ehrenamtlichen Wiblinger Helferinnen und Helfern geben dem Ehrenamt im wahrsten Sinn des Wortes "ein Gesicht". Unter dem Motto "mit Freude für andere" werben sie mit einer ganz persönlichen Aussage zu ihrer individuellen Motivation ab Ende April drei Wochen lang in einer Plakataktion für ein lebendiges Ehrenamt im Stadtteil Wiblingen. Die katholische und evangelische Kirche, der Verein Phoenix Wiblingen e.V. und die Behindertenstiftung Tannenhof zusammen mit der Freiwilligenagentur "engagiert in ulm" weisen damit auf die große gesellschaftliche Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement hin.

Egal wofür sich freiwillige Helferinnen und Helfer engagieren – im Mittelpunkt steht immer die Begegnung zwischen Menschen. Jeder bringt Engagement und Zeit ein, so wie er kann und wie er möchte. Ehrenamt soll immer ein Gewinn sein für sich und andere. Gemeinsam ist Vieles möglich. Lassen Sie sich inspirieren und inspirieren Sie andere!

Die Portraits wurden gestaltet von Stephanie Duong, Fotostudio Wiblingen.
Telefonisch können Sie sich bei Karin Hanekamp immer dienstags von 10 bis 13 Uhr unter 0731 4013 491 oder gerne persönlich im Regionalbüro Tannenhof direkt am Tannenplatz informieren.

Beteiligte Organisationen