Werde Multiplikator*in für Klimagerechtigkeit!

In sieben spannenden Schulungseinheiten kannst du dich von Februar bis September 2021 zum Thema Klimagerechtigkeit weiterbilden und anschließend selbständig Seminare und Workshops durchführen. Wir beschäftigen uns mit den Zusammenhängen von Klimagerechtigkeit und Rassismus und Klimagerechtigkeit und Gender. Dabei fragen wir uns auch immer: was hat das eigentlich mit mir zu tun? Was kann ich verändern? Und wie kann ich zu einer Veränderung der Gesellschaft beitragen?

Neben diesen Themen bekommst du praktisches Werkzeug an die Hand:
Es gibt Workshops zur Arbeit mit Gruppen, Präsentation und Moderation, Argumentationstraining und Öffentlichkeitsarbeit. Wir betrachten politische Beteiligungsmöglichkeiten und möchten reflektieren wo wir uns engagieren und warum und vor allem wo wir uns noch einmischen können.
Wir wollen die Begriffe "ich" und "die anderen" zu einem "wir" vereinen, Räume für Begegnung schaffen und gemeinsam schlauer werden.

Du musst an allen Seminaren teilnehmen, um am Ende ein Zertifikat zu erhalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Multiplikator*innen Schulung wird von der BUNDjugend Baden-Württemberg veranstaltet. Die BUNDjugend Baden-Württemberg ist die Jugend-Organisation des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Baden-Württemberg e.V.

Wir sind junge Menschen mit einem gemeinsamen Ziel: Die Erde retten. Das ist aber nicht so einfach. Deswegen wollen wir mit Sachen beginnen, die jede*r umsetzen kann. Zum Beispiel weniger Auto fahren und mehr zu Fuß gehen oder das Fahrrad nutzen. Was wir machen: Wir demonstrieren für eine ökologische Landwirtschaft. Oder wir starten Aktionen: zum Beispiel stellen wir Sofas auf Parkplätze und setzen uns hin. Denn wir finden: Menschen sind wichtiger als Autos. Wir wollen mit Spaß und Freude die Umwelt und Natur schützen.

Ansprechpartnerin:
Sabine Renelt
sabine.renelt@bundjugend-bw.de
0711/6197023 Die Termine,

Detaillierte Informationen und die Anmeldung findest du auf: www.bundjugend-bw.de/multischulung @bundjugend-bw.de>

Das Projekt wird innerhalb des Programmes "Vielfalt in Partizipation" im Rahmen des Masterplans Jugend unterstützt durch das Ministerium Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg durchgeführt.@bundjugend-bw.de>