Ankommenspatenschaften: Es geht weiter!

Integration und Ankommen in unserer Stadt ist ein Prozess, der inzwischen Begleitung auch bei den zweiten und dritten Schritten benötigt. Dafür sucht "engagiert in ulm" weiterhin Menschen, die Interesse haben, sich in der Flüchtlingshilfe mit einem kleinem Zeitbudget einzubringen. Das Projekt umfasst zunächst 3 x 3 Stunden Zeit für Treffen in Form von Tandems. Wir stellen den Kontakt zu einer geflüchteten Person oder Familie her und unterstützen das Tandem dabei. Oft braucht es schlicht Kontakt und miteinander reden, einfach Ansprechpartner sein.

Fahrradspenden für die BikeStation Ulm gesucht

Im Frühjahr 2016 hat die BikeStation Ulm an der Gemeinschaftsunterkunft im Mähringer Weg 103 ihre Pforten geöffnet. An zwei Nachmittagen in der Woche werden in der Selbermach-Werkstatt gebrauchte Fahrräder von Ehrenamtlichen für und mit Flüchtlingen hergerichtet. Spendenfahrräder können jeden Freitagnachmittag (14-17 Uhr) in der BikeStation-Ulm im Mähringer Weg 103 oder zu den üblichen Öffnungszeiten im Fundbüro der Stadt Ulm abgegeben werden.